Hämostase

X-BLOD/X-PAND

Diese Art von hydrophilen Hämostaseschwämmen erreichen eine schnellere und bessere Hämostase als ein Standardschwamm. Beide können trocken ohne Vorbehandlung eingesetzt werden und sind geeignet als Medikamententräger. X-BLOD behält seine Form, X-PAND dehnt sich bei Kontakt mit Flüssigkeiten aus. Hydrophile Schwämme werden bereits verwendet in den Bereichen

  • Allgemeinchirurgie
  • Gefäßchirurgie
  • Gynäkologie
  • Herzchirurgie
  • Neurochirurgie
  • Unfallchirurgie
  • Viszeralchirurgie
  • Wirbelsäulenchirurgie

X-PASTE

ist Gelatine in Pulverform und wird mit Flüssigkeit zu einer Paste zur Blutstillung gemischt. Da es ebenfalls pH-neutral ist (pH 7), kann es mit Kochsalzlösung oder Medikamenten gemischt werden. Anschließend kann die Paste in eine handelsübliche Spritze gefüllt und mit deren Hilfe appliziert werden. Es wird empfohlen, eine 10ml Spritze und ein Spühlröhrchen von mindestens 3mm zu verwenden. Diese Art Hämostyptikum wird aktuell in folgenden Bereichen eingesetzt:

  • Allgemeinchirurgie
  • Gefäßchirurgie
  • Herzchirurgie
  • Neurochirurgie
  • Viszeralchirurgie
  • Wirbelsäulenchirurgie

X-SPRAY

ist das einzige Hämostase-Produkt von Gelita Medical für die HNO, welches nicht aus Gelatine hergestellt wird, sondern aus oxidierter Zellulose. Mit Hilfe des Applikators kann das Pulver kontaktlos aufgebracht werden. Nach einer Minute spült man es wieder ab und es bleibt ein dünner Film, der die blutenden Strukturen überzieht. Aktuelle Anwendungsgebiete sind Nachblutungen bei Mandel-Operationen (hauptsächlich Belgien) und NNH-Chirurgie (hauptsächlich Griechenland). Ursprünglich kommt dieses Produkt aus der Neurochirurgie, wo es berührungslos auf eine Tumorresektionsstelle aufgetragen und abgespült wird. Außerdem wird solch ein Pulver in folgenden Bereichen eingesetzt:

  • Gefäßchirurgie
  • Herzchirurgie
  • Neurochirurgie
  • Viszeralchirurgie
  • Allgemeinchirurgie

TUFT-IT

ist das erste Gelatine-Fibrillar, dass weltweit hergestellt werden kann. Die Vorteile von TUFT-IT sind:
– es ist Gelatine, keine oxidierte Zellulose
– es resorbiert schneller
– es ist pH-neutral (pH 7) und damit als Träger von Medikamenten geeignet und reizt Nerven nicht
– es kann modelliert werden
– es hält in feuchter Form zusammen, zerfällt nicht und hat deshalb als Hämostyptikum obendrein abdichtende Eigenschaften

Da es das neueste Produkt ist, wird hier noch nach idealen Anwendungsgebieten gesucht. Bisher wird unser TUFT-IT erfolgreich eingesetzt für/in:

  • Schädelbasisdefekte
  • Parotis-Chirurgie
  • Schilddrüsenchirurgie
  • Anwendung im Schlund nach Laryngetomien
  • in der Gefäßchirurgie wird es beispielsweise auch für Anastomosen verwendet
  • Allgemeinchirurgie
  • Gefäßchirurgie
  • Gynäkologie
  • Herzchirurgie
  • Neurochirurgie
  • Urologie
  • Viszeralchirurgie
  • Wirbelsäulenchirurgie

Hier können Sie den Gelitaent Folder downloaden!