Loading...

Blower PWS 72 000 | Allgemeine Eigenschaften

  • Der Blower PWS 72 00 wird mit einer Wärmematte verwendet, wodurch die erwärmte Luft auf den unterkühlten Patienten übertragen wird.
  • Die elektromagnetische Verträglichkeit des Gerätes wurde nach EN 60601-1:2006 (3rd Edition) geprüft.
  • Die maximale Temperaturvorwahl liegt bei 46° C. (Sorgfältige Anwendung erforderlich um Verbrennungen bei mangelhaft durchblutetet Extremitäten zu vermeiden.)
  • Eine mehrfach voneinander unabhängige Sicherheitsabschaltung gewährleistet die Sicherheit des Patienten.
  • Eine schnelle Erwärmung wird durch ein präzises Heizelement gewährleistet (auf 38°C in 30 Sekunden).
  • Die klare Symbolsprache am bedienerfreundlichen Display ermöglicht eine einfache Handhabung.
  • Der Blower PWS 72 000 ist mit einem HEPA Filter (Effizienz 0,3 µ entspricht 99,95 %) ausgestattet, der sich einfach wechseln lässt.
  • Die Temperatur wird über einen Thermo-Sensor im Luftschlauch geregelt.
  • Es sind folgende Temperaturen wählbar: Ventilation, 32 ° C, 35 °C, 38 °C, 41 °C und 46 °C.
  • Der Ventilator ist druckgesteuert und passt sich automatisch der Wärmemattengröße an.
  • Im Betrieb ist der Geräuschpegel bei 55 dB. Das entspricht der Lautstärke eines normalen Gesprächs.
  • Aufgrund der Länge des Netzkabels von 4 m ist das Aufstellen des Gerätes in einem großen Umkreis möglich.
  • Der Blower PWS 72 000 kann als Standgerät verwendet werden. Eine Montage an einem IV-Ständer , an der Halterungsschiene oder an der Bettrailing ist leicht durchzuführen.
  • Der drehbare Luftschlauch ermöglicht einen flexiblen Einsatz.
  • Durch sein optisches Auftreten im attraktiven Kunststoffgehäuse steht der Blower PWS 72 000 seinem technischen Können um nichts nach.
Jetzt anfragen